NEWS

Funkübung des A04-Liezen

Zur ersten Funkübung unter der Führung des Abschnittes von ABI Severin Moser, wurden die Feuerwehren am 29. März eingeladen. Mit einer Gesamtmannstärke von etwas über 50 Personen, konnte im Anschluss über einen positiven Verlauf berichtet werden.

Nachdem gemäß der Einladung zur 1. Abschnitts-Funkübung im Jahr 2019, nahezu alle Rüsthäuser des A04-Liezen besetzt waren, erfolgte der offizielle „Startschuss“ für die Übung im Löschbereich der Feuerwehr Wörschach. Abschnittsfunkbeauftragter LM Alexander Butter orderte die Feuerwehren zum Wörschacher Rüsthaus, um ihnen dort die erste Aufgabenstellung aushändigen und den jeweilgen Lagezettel entgegennehmen zu können. Insgesamt beteiligten sich sieben Fahrzeuge mit 41 Mann an der Übung direkt, etwa zehn weitere Personen waren mit den organisatorischen Aufgaben im Backround betraut.

Für die teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden galt es je Fahrzeug zwischen vier und fünf ÖK50-Koordinaten richtig auszulesen, sich dorthin zu begeben und im Vorfeld definierte Aufgaben- bzw. Fragestellungen an die Übungsleitung per Funk zu übermitteln. Dabei galt es Wasserbezugsstellen zu lokalisieren, Schlauchlängen zu ermitteln, Einsatzsofortmeldungen abzusetzen und funkspezifische Fragen zu beantoworten. Waren die an die Übungskoordinatoren übermittelten Angaben richtig, erhielten die Funker die nächsten Koordinaten, bis schließlich alle Routen im Rüsthaus der Feuerwehr Wörschach zusammenliefen.

In der anschließenden Übungsnachbesprechung dankte Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Severin Moser sowie LM Butter unisono allen anwesenden Kameraden für die Teilnahme an einer Übung dieser Art. Da dies nun jährlich fortgeführt werden soll, hat sich die Feuerwehr Pyhrn bereiterklärt, die nächste Abschnittsfunkübung auszutragen. In den Flashbacks der jeweiligen Orts-Funkbeauftragten gab es nur positive Rückmeldungen für die zuvor abgeschlossene Übung. ABI Moser wies die Kameraden seines Abschnittes auf die demnächst anstehenden Termine, wie beispielsweise die Abschnittsübung Ende April, hin und bat, das Zusammenkommen bei reichlich Verpflegung kameradschaftlich zu beenden.

Funkübung A04-Liezen, 29.03.2019

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten News

X