EINSATZ

Brand einer Selche

Zum zweiten Einsatz binnen weniger Stunden – der erste Einsatz war eine Ölspur im Ortsgebiet – wurde die FF Liezen-Stadt am Montag, dem 15. März 2021 alarmiert.

In der Ferienanlage Zwirtnersee war es zu einem Brand einer Selche gekommen. Aufmerksame PKW-Lenker entdeckten die starke Rauchentwicklung neben der Gesäusebundesstraße und riefen die Einsatzkräfte. Binnen weniger Minuten rückten zwei Fahrzeug mit 18 Mann zum Einsatzort aus.

Vor Ort wurde sofort mit der Brandbekämpfung mittels schwerem Atemschutz begonnen und konnte so der Brand auch relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Übergriff der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude verhindert.

Nach der Kontrolle mittel Wärmebildkamera konnte der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.

Weiters im Einsatz:

  • Polizei
  • Rotes Kreuz

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen, LFBA Liezen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X