EINSATZ

Verkehrsunfall auf der B320

In den frühen Nachmittagsstunden des 17. März 2021 ereignete sich auf der B320 – Höhe SC Platz – ein Verkehrsunfall. Ein PKW-Lenker war aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn geraten und in die Stützen einer Werbetafel gekracht. Die alarmierte Feuerwehr Liezen-Stadt rückte umgehend mit drei Fahrzeugen und 18 Mann zur Unfallstelle ab. Bei der Ankunft der Einsatzkräfte wurde der PKW-Lenker von einem zufällig anwesenden First-Responder bereits versorgt.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich im Errichten eines Brandschutzes, dem Absichern der Unfallstelle und der Unterstützung des Abschleppunternehmens.

Die B320 war für die Dauer des Einsatzes – rund 40 Minuten – gänzlich gesperrt.

Weiters im Einsatz:

  • Polizei
  • Rettung
  • Abschleppunternehmen

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen, MZF Liezen, LKW Liezen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X