NEWS

148. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Liezen-Stadt

Vergangenen Samstag (07.03.) konnte im großen Liezener Kulturhaussaal die 148. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Liezen abgehalten werden.

Kommandant Brandrat Reinhold Binder konnte neben 49 anwesenden Kameraden/-innen, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Severin Moser, Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner, 1. Vizebürgermeister Stefan Wasmer, 2. Vizebürgermeister Egon Gojer, Finanzreferent Albert Krug, Ehrenmitglied Altbürgermeister Rudolf Kaltenböck, auch die Kommandanten und Stellvertreter der Nachbarwehren sowie die zahlreich erschienenen Ehrendienstgrade begrüßen. Unter den Vertretern der befreundeten Einsatzorganisationen befanden sich Ortsstellenleiter-Stv. Raimund Sulzacher für das Rote Kreuz Liezen und Dienststellenleiter Chefinspektor Manfred Albrecht für die Polizeiinspektion Liezen.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder der Feuerwehr Liezen, wurde mit der Verlesung des Protokolls der 147. Wehrversammlung vom 9. Februar 2019 fortgefahren.

Das vielseitige Einsatzspektrum einer modernen Feuerwehr konnte auch diesmal wieder mit Zahlen und Statistiken dargelegt werden. Bei insgesamt 190 Einsätzen (-14 gegenüber 2018) konnte auch in diesem Jahr wieder ein Rückgang verzeichnet werden. Dabei handelte es sich um 51 Brandeinsätze (-6 gegenüber 2018) und 139 technischen Einsätzen (-8 gegenüber 2018), 27 Menschen und ein Tier konnten dabei gerettet werden. Ein leichter Rückgang bei Brand- und technischen Einsätzen ist somit spürbar. Bedingt durch das reduzierte Einsatzaufkommen, ist auch der Aufwand der aufgebrachten Stunden wieder etwas zurückgegangen, dennoch wurden 2019 insgesamt 14.151 Stunden (- 2.961 Std. gegenüber 2018) für die Bevölkerung von Liezen erbracht. Es wurden 47 Übungen als Hauptübungen an Dienstagabenden, mit einer durchschnittlichen Teilnahmequote von 24 Personen abgehalten. 41 Kurse zur Aus- und Weiterbildung wurden an der Feuerwehr- Zivilschutzschule in Lebring besucht – darunter zwei Kameraden, welche die Kommandanten-Prüfung erfolgreich abgelegt haben.

Durch einen eindrucksvollen Jahresrückblick in Videoform, zusammengestellt von BM d.V. Mag. Christoph Kalsberger, wurde auf die geleisteten Einsatzszenarien rückgeblickt.

Im Anschluss an den Bericht des Feuerwehrkommandanten wurden in alter Manier Angelobungen, Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen vorgenommen:

BEFÖRDERUNGEN
zum Oberfeuerwehrmann
Marcel Bock
zum Hauptfeuerwehrmann
Mag. Thomas Pfleger
zum Löschmeister
Ing. Gunar Braunsberger
Heinz Florianschitz
Arndt Pollin
Dominic Pollin

ERNENNUNGEN
zum eingeteilten Gruppenkommandanten
Sebastian Emmer

AUSZEICHNUNGEN
EHRENZEICHEN für VERDIENSTVOLLE TÄTIGKEIT auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen
Andreas Rührnössl (25 Jahre)
Reinhold Binder (40 Jahre)
Harald Hollinger (40 Jahre)
Wilhelm Loidold (50 Jahre)
VERDIENSTZEICHEN des LFV Steiermark Stufe III – BRONZE
Hans Jürgen Limberger
Markus Miskulnig
Roland Prill
VERDIENSTKREUZ der Steiermärkischen Landesregierung in BRONZE
Karl Steiner
Mag. Christoph Kalsberger
Andreas Rührnössl

Abschließend bedankt sich BR Reinhold Binder bei den anwesenden Vertretern der Nachbarwehren (BTF Maschinenfabrik Liezen, FF Pyhrn und FF Weißenbach b. Liezen), sowie bei jenen anderer anwesender Einsatzorganisationen für die reibungslose Zusammenarbeit und bittet die Ehrengäste um deren Grüßworte an die hohe Wehrversammlung.

Nach einem eindrucksvollen, etwas über eineinhalb-stündigen Bericht über sämtliche Einsätze und Tätigkeiten der Stadtfeuerwehr endete die 148. Jahreshauptversammlung um 19:40 Uhr.

148. Jahreshauptversammlung der FF Liezen-Stadt, 07. März 2020
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten News

X