EINSATZ

Einsatzreicher Tag für die FF Liezen-Stadt

Gleich dreimal wurde die FF Liezen-Stadt am Donnerstag, dem 6. August 2020 zu Einsätzen gerufen:

Auf der A9 in Fahrtrichtung Graz ereignete sich ein Unfall mit einem LKW. Das Unfallfahrzeug touchierte die Leitschiene und verlor dabei den Kraftstofftank. Ca. 150 – 200 Liter Diesel flossen in den Sickergraben für das Oberflächenwasser. Die ortszuständige Feuerwehr Rottenmann forderte daraufhin um 8:00 Uhr die FF Liezen-Stadt zur Unterstützung mit dem GSF (Gefährliche Stoffe Fahrzeug) an. Mittels Ölbindemittel konnte schließlich ein Großteil des ausgetretenen Kraftstoffs gebunden werden.  Ebenfalls im Einsatz: BH-Liezen, Chemiealarmdienst des Landes Steiermark, Asfinag, Polizei

Kurz nach Mittag wurde die FF Liezen-Stadt zum nächsten Einsatz gerufen: In einem Wohnhaus am Fronleichnamsweg waren Personen mit dem Lift stecken geblieben. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich diese jedoch schon eigenständig befreien können. Somit bestand die Aufgabe der Feuerwehr nur mehr im Deaktivieren der Aufzuganlage.

Gegen 21:00 Uhr mussten die Florians der FF Liezen-Stadt erneut ausrücken: Auf Höhe Gaishorn in Fahrtrichtung Graz ereignete sich am frühen Abend ein schwerer Verkehrsunfall mit einem LKW und einem PKW. Der Motorwagen des LKW durchbrach auf der Brücke die Leitschiene auf der Überholspur und auch die des Gegenverkehrs. Die Maschine wurde schwer beschädigt und fing Feuer. Der Anhänger blieb auf der Fahrbahn Richtung Süden stehen. Der am Unfall beteiligte PKW stürzte zwischen den Brücken ab, zwei Insassen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. 

Da durch den Brand der Treibstofftank des LKW schwer beschädigt worden war, wurde für die Aufräumarbeiten das GSF Liezen von der Einsatzleitung angefordert. Mittels Membranpumpe konnte so rund 150 Liter Treibstoff abgepumpt werden und der LKW ohne Gefährdung der Umwelt abtransportiert werden. Nach rund drei Stunden war auch der letzte Einsatz dieses Tages beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X