EINSATZ

Drehleiter-Einsatz bei Großbrand in Donnersbachwald

Neben den 13 Feuerwehren des Abschnittes Irdning, wurde auch die Drehleiter der Feuerwehr Liezen-Stadt angefordert. Kurz vor 21 Uhr, am Abend des 4. Juli, fuhren drei Kameraden zum Einsatzort Richtung Riesneralm um die dortigen Feuerwehren bei der Brandbekämpfung zu unterstützen.

Die Hauptaufgabe für die angerückte DLK-Mannschaft bestand in der Bereitstellung des Hubrettungsgerätes, um die Dachhaut zu öffnen und somit weiter zum Brand vordringen zu können.

Nach etwas mehr als sieben Stunden, um 4:30 Uhr, konnte der Einsatz für die Drehleiter letztlich beendet und wieder ins Rüsthaus eingerückt werden.

Insgesamt standen 14 Feuerwehren mit rund 110 Mann im Einsatz.

Ausführlicher Bericht des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen

Eingesetzte Fahrzeuge:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X