EINSATZ

Brandmeldealarm Fa. XXXLutz

Nach Wochen ohne Einsatztätigkeiten, aufgrund der von der Bundesregierung erlassenen Einschränkungen im öffentlichen Leben, galt es nun bereits binnen nur 24 Stunden, den dritten Einsatz abzuarbeiten.

Durch eine Täuschung der Brandmeldeanlage löste diese den Alarm für die zuständige Feuerwehr Liezen-Stadt aus, hinsichtlich der derzeit geltenden Sicherheitsvorkehrungen begab sich eine fünfköpfige Mannschaft unverzüglich mit dem Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort, weitere sechs Kameraden bildeten die Einsatzbereitschaft für eventuelle Nachalarmierungen.

Gefolgt von der Erkundung der Lage vor Ort durch den Einsatzleiter, konnte rasch Entwarnung gegeben werden – es handelte sich um einen Täuschungsalarm, woraufhin kein weiteres Einschreiten für die Feuerwehr erforderlich war. Somit konnte anschließend die Brandmeldeanlage rückgestellt und der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X