JUGEND

1. Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend

Nach intensivem Training, konnte am Sonntag, dem 10. Juni der erste von zwei Bereichs-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerben absolviert werden.

Am Sonntag, dem 10. Juni fand in Bad Mitterndorf der 1. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb und das Bewerbsspiel statt. HBM Manfred Graichen, Abschnitts-Jugendbeauftragter des Abschnittes Bad Mitterndorf, sowie OLM Gernot Burgschweiger hatten mit ihren Kameraden hervorragende Bedingungen für die Ausführung des Bewerbes und die Feuerwehrjugend geschaffen.

Ein Löschangriff mit Hindernissen und abschließender Knoten- und Gerätekunde, sowie ein Staffellauf bilden die Basis für den Feuerwehrjugend-Bewerb und das Bewerbsspiel. Schnelligkeit und fehlerfreies Arbeiten sind dabei das „A“ und „O“ um den Bewerb erfolgreich zu beenden. Nach einer intensiven Vorbereitung konnten die Bewerbsgruppen erste „Bewerbsluft“ in der neuen Saison schnuppern – bereits in drei Wochen steht der 2. BJLB der Saison am Plan.

Die Bewerter unter den Hauptbewertern HBI Robert Hochreiner, HBI Max Aichholzer und HBI Michael Plank sorgten für eine faire und korrekte Bewertung.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Pyhrn und Spital am Pyhrn konnten in der Bewerbswertung Bronze der 6. und in Silber der 7. Platz errungen werden. Auch der jüngste Nachwuchs konnte von seinen Leistungen im Bewerbsspiel überzeugen und mit 913,65 Punkten (von 850 benötigten) abschließen.

Mit dem Einholen der Bewerbsfahne, begleitet durch die örtliche Musikkapelle, endete der 1. Bereichsjugendleistungsbewerb 2018 in Bad Mitterndorf.

Bewerbsspiel Bronze
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten News

X