EINSATZ

Unterstützung der Feuerwehr Pyhrn bei Kaminbrand

Zur Unterstützung der örtlich zuständigen Feuerwehr Pyhrn wurden die Kamerad:innen der Stadtfeuerwehr Liezen am Donnerstagabend, 14. April um 22:47 Uhr alarmiert. Da es aufgrund eines Kaminbrandes zur Verrauchung des Kellers und in weiterer Folge zu einem Atemschutzeinsatz der Feuerwehr kam, wurde ein Atemschutz-Rettungstrupp benötigt.

Umgehend begab sich die Feuerwehr Liezen-Stadt mit drei Fahrzeugen (Tanklöschfahrzeug, Drehleiter und Kommando-Fahrzeug) und 14 Mann auf Anfahrt in den benachbarten Löschbereich.

Nach Verständigung und Eintreffen des Rauchfangkehrers wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um ein „Durchputzen“ des Kamins vom Dach abwärts zu ermöglichen.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Liezen-Stadt beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen, MZF Liezen, DLK 23-12 Liezen
X