EINSATZ

Verkehrsunfall mit Personensuche auf der B320

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die FF Liezen-Stadt, die FF Weißenbach bei Liezen und die FF Wörschach zu einem Verkehrsunfall auf der B320 – im Bereich der Westeinfahrt von Liezen – gerufen.

Aus bisher ungeklärter Ursache war ein Pkw Lenker mit seinem Fahrzeug mit einer Leitplanke kollidiert und auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand gekommen.

Da beim Eintreffen des Roten Kreuzes sich keine Personen im Fahrzeug befanden wurde die nähere Umgebung abgesucht. Kurze Zeit später wurde eine Person im stark bewachsenen Straßengraben gefunden.

Da die Person keine Angaben über etwaige weitere Beteiligte machte, wurde die Gegend von der FF Liezen-Stadt und der ebenfalls alarmierten FF Weißenbach bei Liezen mittels Wärmebildkamera abgesucht. Dies verlief erfolglos.

Neben der Personensuche bestanden die Aufgaben der Feuerwehren ihm Absichern der Unfallstelle, Errichten eines Brandschutzes und der Unterstützung des Abschleppunternehmens.

Im Einsatz:

FF Liezen-Stadt

FF Weißenbach bei Liezen

FF Wörschach

Polizei

Rotes Kreuz

Abschleppdienst 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Letzten Einsätze

X