EINSATZ

PKW Brand auf der A9

Am Vormittag des 18. Juli 2022 wurde die Feuerwehr Liezen-Stadt von mehreren Notrufern zu einem PKW-Brand auf der A9 bei der Autobahnabfahrt Liezen alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Motorbrand bereits durch das rasche Eingreifen des Fahrzeuglenkers mittels Feuerlöscher eingedämmt worden. Die Feuerwehr Liezen-Stadt führte noch Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte den Motorraum mittels Wärmebildkamera. Der Streckendienst der ASFINAG und die Autobahnpolizei Trieben sicherten die Unfallstelle ab.

Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr Liezen-Stadt beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen
X