Der Trend, wonach die Menge achtlos weggeworfener Abfälle und damit Verunreinigung von öffentlichen Flächen unmittelbar nach dem Konsumieren im Steigen ist, ist weiterhin ungebrochen.

Am Montagmorgen, wenige Minuten nach Alarmierung zum Wohnhausbrand nach Treglwang, folgte bereits der zweite Einsatz für die FF Liezen-Stadt. Gegen 7:00 Uhr wurden die Feuerwehren Raumberg, Irdning und der Schadstoff-Stützpunkt Liezen alarmiert, nachdem drei Personen nach Betreten eines Labores in einer örtlichen Versuchsanstalt über Übelkeit klagten.

Aus bisher ungeklärter Ursache war es in den frühen Morgenstunden zu einem Wohnhausbrand in der Gemeinde Gaishorn, Ortsteil Treglwang gekommen.

Aus bisher unbekannten Gründen war der Lenker eines Transporters von der Fahrbahn abgekommen und anschließend über eine kleine Böschung gestürzt.

Quicklinks

Mannschaft

image

image

Menschen
Rund 90 aktive Feuerwehrmitglieder sind 365 Tage - 24 Stunden am Tag für die Bevölkerung da! 

Fahrzeuge

image

image

Technik im Überblick
Vom Ölaustritt bis hin zum Strahlenalarm - wir sind für alle Fälle gerüstet. 

Downloads

image

image

Alles auf einen Blick
Hier finden Sie u.a. die Jahresberichte der FF Liezen-Stadt sowie einige Sicherheitstipps

Seite durchsuchen

Kalender

loader

Termine

Mai
4

04.05.2018 9:00 - 18:00

Mai
6

06.05.2018

Mai
7

07.05.2018 19:00 - 21:15

Mai
8

08.05.2018 19:30 - 21:30

Mai
15

15.05.2018 19:30 - 21:30

Aktuelle Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Unterstützen!

Die Finanzierung des Feuerwehrwesens ist zwar gesetzlich geregelt und wird großteils von Land und Gemeinde getragen, jedoch müssen die Freiwillige Feuerwehren rund 1/3 aller Investitionen selbst aufbringen. Mit einer unterstützenden Mitgliedschaft ab € 15,- im Jahr leisten Sie einen wichtigen Beitrag für ein intaktes Feuerwehrwesen.

Derzeit leisten rund 550 LiezenerInnen diesen wichtigen Beitrag. Werden auch Sie Unterstützendes Mitglied!

Weiter zum Anmeldeformular